Für euch, meine englischen Freunde

Dass Fußball ein weltumspannendes Phänomen ist und Frieden schaffen kann, indem er Menschen zusammenführt die sich zu Beginn nichts zu sagen haben, kann man beispielsweise hier bei der Diskussion zwischen jules und popkulturmensch sehen. Den Tränen nah ob soviel Rührung, kam ich nicht umhin, den beiden Sweethearts ein Banner zu basteln, welches sie gerne auf ihren blogs verwenden dürfen. Fußball ist so schön.


6 Antworten auf „Für euch, meine englischen Freunde“


  1. 1 popkulturmensch 25. September 2006 um 14:14 Uhr

    „unity“?

    we fookin‘ hate each other! ;)

    gruß,
    bobby zamora

  2. 2 jules 26. September 2006 um 10:05 Uhr

    Arsenal die 12 Community-Shield-Siege zu unterschlagen finde ich nicht gut.

  3. 3 popkulturmensch 26. September 2006 um 14:19 Uhr

    und bei west ham bitte noch
    „greatst fucking fa-cup final in fucking history, ever ever“ ergänzen!

  4. 4 jules 26. September 2006 um 16:15 Uhr

    Du meinst 1980? Da haben sie mal gegen einen der Großen gewonnen, oder?
    Kann ich verstehen, dass man da heute noch drüber spricht ;)

  5. 5 popkulturmensch 26. September 2006 um 19:33 Uhr

    2006.
    west ham vs. gerrard.

    up your arse and up your arse, we‘ll stick the red flag up your arse.

  6. 6 jules 27. September 2006 um 0:02 Uhr

    Ach so. Da konnten die Hammers dem Favoriten fast ein Bein stellen, stimmt.

    Ich feier jetzt den Sieg über Porto! :)

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.